ÜBER EBONY

Ebony Fagbuyi

Bestimmt. Optimistisch. Widerstandsfähig. Aufbauend. Verständnisvoll. Selbstlos. Spirituell.

Ich bin Ebony, ein deutsches Xennial (Mikrogeneration zwischen Gen X und Millennials) mit nigerianischen Wurzeln, das es liebt die Welt zu bereisen und anderen in jeglicher Art zu helfen. Meine herausragende Stärke ist die Verbundenheit. Durch Klarheit baue ich Brücken, um Zusammenhänge zu schaffen.

BESTIMMT Als Schulsprecherin entdeckte ich bereits, dass ich Leadership im Blut habe. Heute führe ich Trainings und Reden auf der ganzen Welt, um die Leadership-Fähigkeiten von Menschen innerhalb und außerhalb von Unternehmen weiter zu entwickeln. Ich helfe ihnen, sich für sinnhafte Resultate mit sich selbst, anderen und ihrer Umgebung zu verbinden.

My Journey

OPTIMISTISCH

Als dunkelhäutiges Pflegekind in einer hellhäutigen Familie aufzuwachsen war nicht immer leicht. Durch Andere in Schubladen gesteckt, musste ich mich vielen Ablehnungen, Beschimpfungen, der Skepsis und der Missachtung stellen. Optimismus ist in meiner DNA und so fragte ich mich ständig “Was wenn?” und „Wie kann ich?““

WIDERSTANDSFÄHIG & AUFBAUEND

Mit 19 verließ ich meine Heimatstadt, um mein Leben selbst zu gestalten. Trotz der Negativität meines Umfeldes, erhielt ich nur 2 Jahre später mein Diplom in Management, während ich einem Vollzeitjob als Kundenbetreuerin nachging. Im Alter von 24 diagnostizierten Ärzte ein chronisches Rückenleiden. Ich war nicht unterzukriegen und so baute ich 2004 die Trainingsabteilung für ein Berliner Start-Up auf. Dies führte mich 2005 zu einer leitenden Position.

In dieser Zeit trainierte, coachte und baute ich hunderte von Menschen in effektiver Kommunikation auf. Währenddessen schrieb ich mein erstes Buch und landete 2007 meinen Traumjob bei Sony Europe. 2012 schrieb ich mein zweites Buch und wurde parallel als Personal und Business Coach zertifiziert. In dem Jahr gründete ich zudem mein erstes von zwei Unternehmen.

VERSTÄNDNISVOLL, SELBSTLOS & SPIRITUELL

Mit der Zeit lernte ich ziemlich viel darüber, wie Menschen denken und sich verhalten. Und ich lernte sehr viel über mich selbst. 2013 wurde ich als Abteilungsleiterin für Training und Weiterbildung in einem Startup angeworben. Die Art, wie ich die Team-Kultur positiv veränderte und mein Team zu effektiven Führungspersönlichkeiten entwickelte war andersartig. Das Anderssein sollte mich letztlich feuern. Ich erfuhr was dieses Anderssein war, als ich 2014 in Orlando zum John Maxwell Leadership Trainer, Coach und Speaker zertifiziert wurde.

Ich war eine transformationale Führungspersönlichkeit. Mehrwert schaffen und anderen dienlich sein, vom oberen Management bis zu den Praktikanten. Angetrieben von meinem Entwicklungsdurst ließ ich mich 2016 als Verhaltensprofiler zertifizieren. Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Schönheit des Menschseins, persönlichen Werten, dem Verlangen und dem Geist, um Großartigkeit zu entwickeln. Das authentische Selbst.

A few of the amazing people I had the pleasure to work with...